21
views
0
recommends
+1 Recommend
0 collections
    0
    shares
      • Record: found
      • Abstract: found
      • Book: found
      Is Open Access

      Solidarität und Solidarismus : Postliberale Suchbewegungen zur normativen Selbstverständigung moderner Gesellschaften

      transcript Verlag
      Political Science, bisacsh:POL000000

      Read this book at

      Buy book Bookmark
          There is no author summary for this book yet. Authors can add summaries to their books on ScienceOpen to make them more accessible to a non-specialist audience.

          Abstract

          Der Begriff der Solidarität, der in der Zeit nach der Französischen Revolution geprägt wurde, steht in einer spezifischen Spannung zu den liberalen Sozialtheorien des 18. Jahrhunderts. Während er in den Sozialwissenschaften, bei Comte und Durkheim, als zentrale Beschreibungskategorie arbeitsteiliger Gesellschaften fungiert, avanciert er im Solidarismus der Jahrhundertwende (u.a. bei Léon Bourgeois) zum republikanischen Legitimationskonzept des entstehenden Wohlfahrtsstaates. Im 20. Jahrhundert erlebt er dann jedoch theoretisch und programmatisch einen eigentümlichen Niedergang. Hermann-Josef Große Kracht wirft in seiner Ideengeschichte des Solidaritätsbegriffes die Frage nach einem 'Neustart solidaristischer Vernunft' auf.

          Related collections

          Author and book information

          Book
          01 January 2018
          10.14361/9783839441817
          3a811d8b-7666-4642-a3fb-aff348140023
          5a64df34-064f-41ea-9896-b1ab65884f8c 9783839441817

          Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/

          History

          Political Science,bisacsh:POL000000

          Comments

          Comment on this book

          Book chapters

          Similar content134

          Cited by1