Blog
About

0
views
0
recommends
+1 Recommend
1 collections
    0
    shares
      • Record: found
      • Abstract: found
      • Article: found

      Neues Nitrocarburierverfahren für Kurbelwellen von Hochleistungs-Dieselmotoren

      ,

      HTM Härtereitechnische Mitteilungen

      Carl Hanser Verlag

      Read this article at

      ScienceOpenPublisher
      Bookmark
          There is no author summary for this article yet. Authors can add summaries to their articles on ScienceOpen to make them more accessible to a non-specialist audience.

          Kurzfassung

          Bei dem in China derzeit am häufigsten eingesetzten Nitrocarburierverfahren für Kurbelwellen von Hochleistungs-Dieselmotoren handelt es sich um die herkömmliche Verwendung von Gasmischungen auf der Basis von NH 3 + N 2 + CO 2. Es gibt jedoch Hinweise, dass es bei Anwendung dieser Verfahrensvariante zu abnormalen Verschleißerscheinungen (Kratzspuren) auf der Oberfläche des Kurbelwellenzapfens kommt, wodurch die kundenspezifischen Anforderungen, insbesondere bei den Stahlkurbelwellen für Hochleistungs-Dieselmotoren, nur schwer zu erfüllen sind. Zur Lösung dieses Problems wurden deshalb Versuche mit einem modifizierten Nitrocarburierverfahren durchgeführt. Das neue Nitrocarburierverfahren unter Verwendung einer Gasmischung aus NH 3 + CO 2 mit einem Zusatz von Propan hat positive Auswirkung auf den Verschleißwiderstand nitrocarburierter Kurbelwellen von Hochleistungs-Dieselmotoren. Eine Analyse der Phasenstruktur der Verbindungsschicht zeigt, dass das günstige Ergebnis auf ein höheres ∊/γ′-Verhältnis zurückzuführen ist. Dies konnte in Pilotversuchen nachgewiesen werden.

          Abstract

          The current gas nitrocarburizing process for diesel engine crankshafts in China is the traditional process using mainly NH 3 + N 2 + CO 2. However, it sometimes happens that the crankshafts treated with this process show abnormal wear (scratch marks) on the crankshaft journal surface such that especially crankshafts for high-power diesel engines do not meet the customer's requirements. In order to resolve the problem, tests with a modified nitrocarburizing process were carried out. The new nitrocarburizing process using NH 3 + CO 2 with propane addition yields an improved wear resistance of nitrocarburized crankshafts for high-power diesel engines. The phase structure analysis shows that the better result is coming from the higher ∊/γ′ ratio in the compound layer which has been proven by pilot tests.

          Related collections

          Author and article information

          Journal
          htmd
          HTM Härtereitechnische Mitteilungen
          Carl Hanser Verlag
          0341-101X
          2194-1831
          2006
          : 61
          : 5
          : 278-280
          Author notes

          Dipl.-Ing. An Yunpeng, geb. 1968 in Dandong/PRC, studierte an der Shenyang University of Technology in Shenyang/PRC. Er ist Direktor der Zweiten Härterei der Firma Liaoning 518 Internal Combustion Engine Fittings Co. Ltd. in Dandong City/PRC.

          Dipl.-Ing Zhang Zhongqing, geb. 1963 in Shijiazhuang/PRC, studierte an der China University of Mining and Technology in Peking/PRC. Er ist Vertriebsdirektor bei der Firma Ipsen Industries Furnaces Ltd. in Shanghai/PRC.

          Article
          HT100392
          10.3139/105.100392
          © 2006, Carl Hanser Verlag, München
          Page count
          References: 0, Pages: 3
          Product
          Self URI (journal page): http://www.hanser-elibrary.com/loi/htme
          Categories
          Fachbeiträge/Technical Contributions

          Comments

          Comment on this article