Blog
About

11
views
0
recommends
+1 Recommend
1 collections
    0
    shares
      • Record: found
      • Abstract: found
      • Article: found

      Weitere Erkenntnisse zu den Problemen des Umwertens von Härte und Zugfestigkeit bei Werkzeugstählen nach DIN EN ISO 18265* : Bericht aus der Arbeit des Unterausschusses für Werkzeugstähle im Stahlinstitut VDEh

      Read this article at

      ScienceOpenPublisher
      Bookmark
          There is no author summary for this article yet. Authors can add summaries to their articles on ScienceOpen to make them more accessible to a non-specialist audience.

          Kurzfassung

          Über viele Jahre hinweg diente die Norm DIN 50150:1976 [1] und die darin enthaltene Umwertungstabelle als Basis für die täglich praktizierten Umwertungen zwischen Härte- und Zugfestigkeitswerten. Mit ihrer Überarbeitung im Jahr 2000 und der anschließenden Überführung in die internationale Norm DIN EN ISO 18265:2003 [2] wurden neue Grundlagen für die Umwertungen geschaffen, die erhebliche Auswirkungen auf die betriebliche Praxis des Umwertens in Härtereien und in den Werken der Werkzeugstahlindustrie hat. Mit dem hier beschriebenen Ringversuch, den der Unterausschuss für Werkzeugstähle im Stahlinstitut VDEh an sechs Werkzeugstählen durchgeführt hat, wird eine verlässliche Datenbasis für derartige Umwertungen geliefert. Diese Daten sollen bei der nächsten Überarbeitung der DIN EN ISO 18265 Berücksichtigung finden.

          Abstract

          For many years the standard DIN 50150:1976 [1] and the included conversion chart was the basis for the conversion of hardness and strength values. The revision of this standard in the year 2000 and its modification to the international standard DIN EN ISO 18265:2003 [2] resulted in new conversion charts and therefore a new basis for daily conversions in heat treatment shops as well as in tool steel producing companies. The round-robin test of the Subcommittee on Tool Steels of the German Steel Institute gives a new and reliable data base for these conversions, which shall be respected during the next revision of this standard.

          Related collections

          Most cited references 1

          • Record: found
          • Abstract: not found
          • Article: not found

          Zur Problematik der Umwertung von Härte und Zugfestigkeit nach DIN EN ISO 18265

           I. Schruff (2007)
            Bookmark

            Author and article information

            Journal
            htme
            HTM Härtereitechnische Mitteilungen
            Carl Hanser Verlag
            0341-101X
            2194-1831
            2008
            : 63
            : 4
            : 201-206
            Author notes

            Dipl.-Ing. Ingolf Schruff: Stellvertretender Leiter Qualitätsmanagement, Kind & Co., Edelstahlwerk, KG, Wiehl, seit 1998 Obmann des Unterausschusses für Werkzeugstähle im Stahlinstitut VDEh

            [*]

            Vortrag auf dem HK 2007, 63. Kolloquium für Wärmebehandlung, Werkstofftechnik, Fertigungs- und Verfahrenstechnik, 10.-12. Oktober 2007 in Wiesbaden.

            Article
            HT100462
            10.3139/105.100462
            © 2008, Carl Hanser Verlag, München
            Page count
            References: 4, Pages: 6
            Product
            Self URI (journal page): http://www.hanser-elibrary.com/loi/htme
            Categories
            Fachbeiträge/Technical Contributions

            Comments

            Comment on this article