Blog
About

3
views
0
recommends
+1 Recommend
1 collections
    0
    shares
      • Record: found
      • Abstract: found
      • Article: found

      Untersuchungen zum Phänomen Schleifbrand Translated title: Studies on the Phenomenon of Grinding Burn

      Read this article at

      ScienceOpenPublisher
      Bookmark
          There is no author summary for this article yet. Authors can add summaries to their articles on ScienceOpen to make them more accessible to a non-specialist audience.

          Kurzfassung

          Das Thema Schleifbrand war bereits Gegenstand vieler Untersuchungen in der Wissenschaft sowie der industriellen Forschung. Nach wie vor ist das Phänomen dieser thermo-mechanischen Schädigungen hartfein-bearbeiteter Werkstoffrandzonen nicht zufriedenstellend charakterisiert oder definiert. In der Industrie existiert ein großes Interesse an der Thematik, da ein zuverlässiges und serientaugliches Messverfahren für die Erfassung des Zustandes geschliffener Oberflächen fehlt. Die präsentierten Arbeiten befassen sich mit der Erzeugung und Charakterisierung thermo-mechanischer Schädigungen in einem Außenrundschleifprozess sowie der Erfassung dieser unerwünschten Veränderungen mit dem Verfahren der Barkhausenrausch-Analyse. Die Ergebnisse zeigen, dass bereits vor Auftreten konventionell detektierbarer Gefügeänderungen Zugeigenspannungen durch Schleifprozesse in die Randzone eingebracht werden können. Die Barkhausenrausch-Analyse ermöglicht bei Kombination mehrerer Prüfgrößen eine zuverlässige Erfassung dieser Eigenspannungs- und Gefügeänderungen.

          Abstract

          The topic of grinding burn was already subject of many studies in science and industrial research. As before, the phenomenon of these thermo-mechanical damages of ground surfaces is not uniformly and comprehensively defined. There is also a great industrial interest in the topic, because a reliable measurement method for the detection of thermal damages in the mass production is still missing. The presented work deals with the generation and characterization of thermo-mechanical damages in an external cylindrical grinding process and the detection of undesirable changes with the method of the Barkhausen noise analysis. The results show that tensile stress can arise before conventionally detectable microstructural modifications occur. The Barkhausen noise analysis is reliably able to detect residual stress and microstructural changes with a combination of several test statistics.

          Related collections

          Most cited references 12

          • Record: found
          • Abstract: not found
          • Article: not found

          Entstehung und Vermeidung von Schleifbrand beim diskontinuierlichen Zahnflankenprofilschleifen

            Bookmark
            • Record: found
            • Abstract: not found
            • Article: not found

            Prozess- und Werkstückqualität in der Feinbearbeitung

             E Brinksmeier (1991)
              Bookmark
              • Record: found
              • Abstract: not found
              • Article: not found

              Charakterisierung weißer Schichten nach mechanischer und thermischer Einwirkung durch Fertigungsverfahren

               B. Denkena,  M Jung,  C Muller (2003)
                Bookmark

                Author and article information

                Journal
                htme
                HTM Journal of Heat Treatment and Materials
                Carl Hanser Verlag
                1867-2493
                2194-1831
                27 June 2014
                : 69
                : 3
                : 173-181
                Affiliations
                1 Friedrich-Wilhelm-Bessel-Institut Forschungsgesellschaft m. b. H. (FWBI), Otto-Hahn-Allee 1, 28359 Bremen
                2 Friedrich-Wilhelm-Bessel-Institut (FWBI), Bremen
                3 Bremer Institut für Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft (BIMAQ), Bremen
                Author notes
                4 thi@ 123456fwbi-bremen.de (Kontakt/Corresponding author)
                Article
                HT110218
                10.3139/105.110218
                © 2014, Carl Hanser Verlag, München
                Page count
                References: 13, Pages: 9
                Product
                Self URI (journal page): http://www.hanser-elibrary.com/loi/htme
                Categories
                Fachbeiträge/Technical Contributions

                Comments

                Comment on this article