Blog
About

4
views
0
recommends
+1 Recommend
1 collections
    0
    shares
      • Record: found
      • Abstract: found
      • Article: found

      Analyse des Faserverlaufes zur Herstellung verzugsarmer Lagerringe aus 100Cr6 Translated title: Analysis of the material flow for the production of low distorted bearing rings made of 100Cr6

      Read this article at

      ScienceOpenPublisher
      Bookmark
          There is no author summary for this article yet. Authors can add summaries to their articles on ScienceOpen to make them more accessible to a non-specialist audience.

          Kurzfassung

          Die Umformbedingungen bei der Herstellung von Schmiedeteilen und die daraus resultierenden Faserverläufe im Inneren der Bauteile spielen eine entscheidende Rolle für den Bauteilverzug und sollten schon bei ihrer Auslegung berücksichtigt werden. Dabei ist die Simulation von Umformvorgängen ein geeignetes Mittel, um den Stofffluss und die Formgebung vorherzusagen und durch eine Veränderung der Werkzeuge innerhalb der Simulation entsprechend anzupassen. Im Rahmen dieses Beitrages werden die Randbedingungen für eine Beeinflussung des Faserverlaufes über eine Ist-Analyse der bestehenden Fertigung aufgezeigt und erste Ansätze in der Simulation umgesetzt. Ziel ist es, den Faserverlauf mit Hilfe von FE-Modellen dem Bauteil anzupassen und so eine Reduzierung des Verzuges und eine Erhöhung der Lebensdauer zu bewirken. Dazu werden die Umformwerkzeuge entsprechend optimiert und die Faserverläufe miteinander verglichen.

          Abstract

          The flow of segregation and chemical inhomogeneity is one of the reasons for the distortion behavior of forged parts. These factors should be considered before production. An optimization of the material flow within the production process is therefore desirable. For this the forming simulation is an appropriate tool for the prediction of the material flow and the shape by variation of the dies. This paper presents the analysis of the actual state of production to get the boundary conditions for the forming simulations to manipulate the material flow. This could reduce distortion and expand the lifetime of the part. For this purpose the forming dies will be varied and the material flow will be compared afterwards.

          Related collections

          Most cited references 12

          • Record: found
          • Abstract: not found
          • Article: not found

          Einfluss des Futters auf die Verspannung verformungsempfindlicher Werkstücke

           H Antoni (1976)
            Bookmark
            • Record: found
            • Abstract: not found
            • Article: not found

            Spray formed bearing steel insensitive to distortion

              Bookmark
              • Record: found
              • Abstract: not found
              • Article: not found

              Verzugskompensation in der Zerspanung unter Verwendung einer dynamischen Werkzeugzustellung

                Bookmark

                Author and article information

                Journal
                htme
                HTM Journal of Heat Treatment and Materials
                Carl Hanser Verlag
                1867-2493
                2194-1831
                2010
                : 65
                : 6
                : 321-325
                Affiliations
                1 Stiftung Institut für Werkstofftechnik, Bremen, Hauptabteilung Fertigungstechnik, grohmann@ 123456iwt-bremen.de
                2 Hay Speed Umformtechnik GmbH, Lüchow
                3 Stiftung Institut für Werkstofftechnik, Bremen, Hauptabteilung Fertigungstechnik
                4 Stiftung Institut für Werkstofftechnik, Bremen, Hauptabteilung Fertigungstechnik
                Article
                HT110083
                10.3139/105.110083
                © 2010, Carl Hanser Verlag, München
                Page count
                References: 16, Pages: 5
                Product
                Self URI (journal page): http://www.hanser-elibrary.com/loi/htme
                Categories
                Fachbeiträge/Technical Contributions

                Comments

                Comment on this article