Blog
About

17
views
0
recommends
+1 Recommend
1 collections
    0
    shares
      • Record: found
      • Abstract: found
      • Article: found

      Systematische Untersuchung verschiedener Einflussgrößen auf die Maß- und Formänderungen von einsatzgehärteten Stirnrädern* : Teil 1: Grundkörperverzug Translated title: Methodical investigation of distortion biasing parameters during case hardening of spur wheels

      Read this article at

      ScienceOpenPublisher
      Bookmark
          There is no author summary for this article yet. Authors can add summaries to their articles on ScienceOpen to make them more accessible to a non-specialist audience.

          Kurzfassung

          Hoch belastete Zahnräder werden üblicherweise wärmebehandelt, um den betriebsbedingten Belastungen zu widerstehen. Im Zusammenhang mit Bauteilen des Antriebstrangs, insbesondere Zahnrädern, wird häufig das Verfahren des Einsatzhärtens eingesetzt. Dabei werden verschiedene Verzüge beobachtet, deren Untersuchung im Folgenden dargestellt wird. Als Probekörper dienten schrägverzahnte kleinmodulige Stirnräder. Die Einsatzhärtung wurde in einer Zwei-Kammer-Vakuumanalage vom Typ IPSEN RVTC 224 mittels Niederdruckaufkohlen und Hochdruckgasabschreckung durchgeführt. Die Untersuchungen wurden durch die Anwendung von Design-of-Experiments (DoE)-Methoden unterstützend begleitet. Bezüglich ihres Einflusses auf den Verzug der Zahnräder standen die drei aufeinanderfolgenden Wärmebehandlungsschritte Erwärmen, Aufkohlen und Abschrecken im Fokus der Untersuchungen. Die in den Untersuchungen des Erwärmprozesses variierten Parameter sind der Chargenaufbau, der Wärmeübergangsmechanismus sowie die Temperatur der ersten Haltestufe für den Temperaturausgleich in der Charge. Die in der Aufkohlung variierten Größen sind die Aufkohlungstiefe und der Randkohlenstoffgehalt sowie die Atmosphäre während der Diffusions- und Haltephasen. Das Abschrecken wurde nicht variiert. Die Änderung der Maß- und Formabweichungen durch die Wärmebehandlung wurde durch 3-D-Koordinatenmessung des Grundkörpers und der Verzahnung vor und nach der Wärmebehandlung ermittelt. Die Einflüsse der untersuchten Parameter auf die Maß- und Formänderungen der Zahnräder wurden durch eine Varianzanalyse der Versuchsergebnisse statistisch bewertet und die Signifikanz verifiziert.

          Abstract

          Typically, high stressed gears are heat treated to satisfy operational demands. Case hardening is a common heat treatment associated with power train components. In the heat treatment process complex distortion takes place, that has been studied in these examinations. Object of the actual investigations were spur wheels with small module. The case hardening was realized utilizing low pressure carburization with subsequent high pressure gas quenching in a heat treatment furnace of industrial proportion. The systematic analysis was guided using design of experiment methods. In strategic focus were the three contributing heat treatment steps heating, carburization and quenching. Heating related factors were the batch design, the heat transfer and the preheating temperature. During carburization the temperature, carburization depth and surface carbon content as well as the atmosphere were altered. Finally no quenching related variations were performed. The identified main factors on size as well as on shape changes of the base body and the toothing will be presented and discussed. The influences of the different parameters on the size and shape changes of the gear wheels were evaluated statistically.

          Related collections

          Most cited references 11

          • Record: found
          • Abstract: not found
          • Article: not found

          Distortion minimization of disks for gear manufacture

            Bookmark
            • Record: found
            • Abstract: not found
            • Article: not found

            Distortion in tool steels

             B. S. Lement (1959)
              Bookmark
              • Record: found
              • Abstract: not found
              • Article: not found

              Einfluß der Stranggußform auf den Verzug eines einsatzgehärteten Tellerrades aus Stahl

               S Gunnarson (2020)
                Bookmark

                Author and article information

                Journal
                htme
                HTM Journal of Heat Treatment and Materials
                Carl Hanser Verlag
                1867-2493
                2194-1831
                2012
                : 67
                : 1
                : 65-78
                Affiliations
                1 Stiftung Institut für Werkstofftechnik, Bremen
                2 Stiftung Insitut für Werkstofftechnik, Bremen
                Author notes
                [*]

                vorgetragen von Matthias Steinbacher auf dem HK 2010, dem 66. Kolloquium für Wärmebehandlung, Werkstofftechnik, Fertigungs- und Verfahrenstechnik, 13.-15. Oktober 2010, in Wiesbaden. Dieser Vortrag wurde (neben einem zweiten) für den Paul-Riebensahm-Preis ausgewählt.

                3 (Kontakt/Corresponding author) steinbacher@ 123456iwt-bremen.de
                Article
                HT110133
                10.3139/105.110133
                © 2012, Carl Hanser Verlag, München
                Page count
                References: 21, Pages: 14
                Product
                Self URI (journal page): http://www.hanser-elibrary.com/loi/htme
                Categories
                Fachbeiträge/Technical Contributions

                Comments

                Comment on this article