7
views
0
recommends
+1 Recommend
3 collections
    0
    shares
      • Record: found
      • Abstract: found
      • Article: found

      Widening the net: A syndemic approach to responsible gambling Translated title: Widening the net: A syndemic approach to responsible gambling

      research-article

      Read this article at

      ScienceOpenPublisher
      Bookmark
          There is no author summary for this article yet. Authors can add summaries to their articles on ScienceOpen to make them more accessible to a non-specialist audience.

          Abstract

          Abstract. Background: Attempts to address gambling-related harms have evolved rubrics to foster responsible gambling and informed choice. Those efforts have largely focused on apportioning the relative responsibility placed on government, industry, and individuals for reducing excessive gambling that leads to adverse consequences. Empirical evaluations of responsible gambling measures, together with proposed frameworks that set out guidelines for accountability, have met with mixed results and criticism from divergent groups of stakeholders. Aim: While harm reduction remains a worthy goal, this position paper argues against maintaining a stringent focus on the government-industry-individual triumvirate in favor of adopting a syndemic approach to gambling-related harms. Approach: A syndemic perspective suggests that gambling disorder intersects, coexists, precedes or follows other comorbid conditions and interacts with social and environmental factors that promote and enhance the negative consequences of gambling problems. This paper discussions potential syndemic stakeholders and challenges in the implementation of this approach. Conclusions: Initiatives to reduce gambling-related harm should adopt a broader perspective, involving stakeholders from diverse syndemic problem areas in developing a network to identify and address gambling problems in early stages of development across multiple settings.

          Das Hilfesystem muss erweitert werden: Ein systemischer Ansatz zur Unterstützung eines verantwortungsvollen Glücksspielens

          Zusammenfassung. Hintergrund: Zur Minimierung von glücksspielbezogenen Schäden wurden Regelungen entwickelt um verantwortungsvolles Glücksspielen und risikobewusste Entscheidungen zu fördern. Diese Bemühungen zielten jedoch hauptsächlich darauf ab, die Verantwortung zwischen Aufsichtsbehörden, Glücksspielanbietern und dem einzelnen Spieler im Hinblick auf die Einschränkung exzessiven Spielverhaltens und den damit verbundenen negativen Folgen aufzuteilen. Die Evaluierung von Maßnahmen zur Unterstützung eines verantwortungsvollen Glücksspielens, zusammen mit Regelungen, die die Verantwortung für die Umsetzung festschreiben, brachte keine eindeutigen Ergebnisse und das Konzept wurde von verschiedenen Interessengruppen kritisiert. Ziel: Obwohl die Schadensminimierung weiterhin ein wertvolles Ziel darstellt, wird in diesem Positionspapier dagegen argumentiert, den Fokus der Verantwortung lediglich auf das „Triumvirat“ Aufsichtsbehörden, Anbieter und einzelne Glücksspieler – zu legen. Stattdessen wird ein sehr viel umfassenderer, systemischer Ansatz zur Beschränkung spielbezogenen Schadens favorisiert. Position: Einer systemischen Perspektive liegt die Annahme zugrunde, dass glücksspielbedingte Störungen mit anderen komorbiden Störungen auftreten, mit ihnen interagieren, ihnen vorausgehen oder nachfolgen. Weiterhin besteht eine Interaktion mit sozialen und Umweltfaktoren, die die negativen Folgen des Spielens verstärken und ausweiten können. Dieser Text diskutiert potentielle Interessengruppen im Rahmen eines systemischen Ansatzes sowie verschiedene Herausforderungen bei der Implementierung eines solchen Ansatzes. Schlussfolgerungen: Initiativen zur Reduzierung von glücksspielbezogenen Schäden sollten eine breitere Perspektive als bisher einnehmen. So sollte unter Einbeziehung von zusätzlichen relevanten Interessengruppen aus verschiedenen Hilfesystemen ein Netzwerk aufgebaut werden, damit Probleme, die durch das Spielen entstehen, in verschiedenen Settings bereits frühzeitig identifiziert und angegangen werden können.

          Related collections

          Most cited references47

          • Record: found
          • Abstract: not found
          • Article: not found

          A science-based framework for responsible gambling: The Reno Model

            Bookmark
            • Record: found
            • Abstract: not found
            • Article: not found

            Responsible gambling: A synthesis of the empirical evidence

              Bookmark
              • Record: found
              • Abstract: not found
              • Article: not found

              Extending the Reno model: responsible gambling evaluation guidelines for gambling operators, public policymakers, and regulators

                Bookmark

                Author and article information

                Contributors
                Journal
                suc
                SUCHT
                Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis
                Hogrefe AG, Bern
                0939-5911
                1664-2856
                January 04, 2018
                January 04, 2018
                : 64
                Issue : 5–6 Issue title : Verantwortungsbewusste Glücksspielangebote und Glücksspielnutzung: Herausforderungen und Konzepte, realistisches Ziel oder Utopie? Issue title : Responsible Gambling: challenges and concepts, vision or fiction?
                : 317-323
                Affiliations
                [ 1 ]Center for Gambling Studies, Rutgers University, School of Social Work, New Brunswick, NJ, USA
                [ 2 ]Division of Social Work, Sacramento State University, Sacramento, California
                Author notes
                Lia Nower, J. D., Ph. D., E-mail lnower@ 123456rutgers.edu
                Kyle R. Caler, M. S. W., Ph. D., E-mail krc84@ 123456ssw.rutgers.edu
                Article
                suc_64_5–6_317
                10.1024/0939-5911/a000565
                9ca2266b-cd5f-42ab-8e7b-569c923ba7e0
                Copyright @ 2018
                History
                : January 24, 2018
                : July 29, 2018
                Categories
                Position paper

                Medicine,Psychology,Clinical Psychology & Psychiatry
                gambling disorder,harm reduction,Problematisches Glücksspielen,Störungen durch Glücksspielen,systemischer Hilfeansatz,Schadensminimierung,komorbide Abhängigkeitsstörung,Problem gambling,syndemics,comorbid addictions

                Comments

                Comment on this article